Phase 10 Phasen

Review of: Phase 10 Phasen

Reviewed by:
Rating:
5
On 14.12.2020
Last modified:14.12.2020

Summary:

Bonus- und Umsatzbedingungen kГnnen von High Rollern bei 888 Casino. Sie kГnnen NetBet auch eine E-Mail Гber das Kontaktformular senden, seriГse online geld gewinnspiele kГnnen sich nicht nur ein Limit bezГglich ihrer Einzahlungen und Verluste setzen. Transparente Umgang mit wichtigen Informationen.

Phase 10 Phasen

8: Sieben Karten einer Farbe. 1: Zwei Drillinge. 5: Eine Achterfolge.

Phase 10 Spielanleitung: Regeln einfach erklärt

Gespielt wird im Uhrzeigersinn. Die Phasen fordern Karten mit gleicher Zahl (z. B​. Zwillinge), eine Zahlenreihe oder, in Phase 8, sieben. Phase 10 ist ein Kartenspiel. Das Spiel wurde von Kenneth Johnson "erfunden", von K&K International und von Fundex Games in den USA veröffentlicht und dort zum Bestseller. Phase KartenspielKaum ist eine der 10 Phasen geschafft, wartet schon die nächsteUnd was zunächst ganz einfach erschien, wird bald ganz schön knifflig!

Phase 10 Phasen Navigation menu Video

How to Play Phase 10

Phase 10 Phasen Players announce what phase they are playing when Gratisspiele Ohne Anmeldung lay down their cards. Worldcraft 2. This is known as going out "floating". Each player can make only one phase per hand. September Learn how and when to remove this template Tipico Erlangen. Namensräume Artikel Diskussion. Johannes K. Karten aus Phase 10 Fundex-Ausgabe. Farbe: In Phase 8 des Originals und der Master’s Edition sowie in mehreren Phasen der Phase 10 Twist muss der Spieler Karten sammeln, die alle dieselbe Farbe haben (oder dieselbe Farbe, wenn er gewöhnliche Spielkarten verwendet). Es müssen nicht alle Läufe eine Farbe haben (wie bei vielen Standarddeck-Rommé-Varianten). Sind die 10 Phasen vermerkt, die er im Laufe des Spiels auslegen muss. — 1 Phasen-Anzeiger, den er so liber seine Übersichtskarte schiebt, dass die oberste sichtbare Zeile die 1. Phase angibt. Oberzählige Obersichtskarten und Phasen-Anzeiger werden in der Schachtel belassen. Alle File Size: 2MB. Phasen tauschen von Astrid W. für 2 bis 6 Spieler Um Phase 10 für Vielspieler etwas interessanter zu machen, haben wir die Phasen von Phase 10 Master getauscht. Denn die Sonderkarten kamen bei uns nie gut an. Aber die Phasen sind toll. daher spielen wir das Original einfach mit der Phasenkarte von Master! Benjamin B. mag das. Phase 10 Rule Sheet. Going out: playing all one’s cards by completing the phase, hitting, etc. - Shuffle Phase 10 card deck and deal 10 cards to each player. - Place the remaining cards face down in a stack, with the top card upturned next to the pile. Phase 10 Island Paradise: Phase 1: 1 run of 7 Phase 2: 1 set of 2 + 2 sets of 3 Phase 3: 1 run of 6 + 1 set of 2 Phase 4: 3 sets of 2 + 1 set of 3 Phase 5: 1 set of 3 + 1 run of 6 Phase 6: 2 runs of 4 Phase 7: 3 cards of one color + 1 set of 4 Phase 8: 8 cards of one color Phase 9: 4 cards of one. Phase 10 is a commercial version of the traditional card game Contract Rummy, but while Contract Rummy is played with standard playing-cards, Phase 10 uses special cards and has a somewhat different sequence of contracts. Phase 10 + Super Wild Phase Mixed Up Masters. In Phase 10, it's time to challenge other players with the amazing cards in your hand! Offering fun and challenging gameplay to players, get ready to turn the tables and earn points in this game. Shuffle the cards and start playing now. In this game, you try to pass each level by completing different goals before your opponents. How to Play Phase 10 Step 1: The Cards. The Phase 10 deck of cards is made up of numeric cards, 1 - 12, in four colors: Red, Blue, Green, Step 2: The Phases. As you might expect, the game consists of 10 phases the players must complete in order. Wilds can be Step 3: Setting Up the Game. Once.
Phase 10 Phasen
Phase 10 Phasen

A player may hit any combination of their own Phase and other player's Phases, and may hit with as many cards as can be played from the player's hand on a single turn.

Players are not allowed to replace a wild card in a Phase with the card from their hand matching the card the Wild stands for. Replacing Wild Cards is a possible Variant Rule.

After laying down a Phase, players try to "go out" as soon as possible. To go out, a player must get rid of all of their cards by hitting and discarding.

The player to go out first wins the hand. The winner of the hand, and any other players who also completed their Phase, will advance to the next Phase for the next hand, while any player not able to complete their Phase remain on that same Phase for the next hand.

Players count up the total value of cards left in their hands the fewer cards left in their hand, the better and score them as follows;.

Each player's score for the hand is added to that player's running total players who did not complete their Phase cannot have a score of less than 50 for the hand and often have far more with the inclusion of extra points for large values and wilds; this is known as being "set" similar to Hearts or Spades , the deal rotates to the left, all the cards are shuffled and a new hand begins.

Again, if a player did not complete their Phase before another player went out, they must work on the same Phase again in the next hand.

If only one player is attempting Phase number 10 on the hand and they complete the Phase, they become the winner and the game ends immediately.

If two or more players complete Phase 10 in the same hand, then the player who has completed phase ten and has the lowest total points is the winner.

In the event of a tie, the players that tied replay Phase number 10 and the first player to complete their phase and discard all their cards wins.

A variation of play is to allow Floating. Instead of going out by discarding their last card, a player draws a card and then play all cards in their hand without discarding.

This is known as going out "floating". Because the player must be able to discard a card in order to actually end the hand, other players now have at least one extra turn in which to go out themselves or at least improve their score.

In addition, a "floating" player must draw a card and play it if able, and must draw the top card from the discard pile if it can be played; thus the floating player can be forced to play on their next turn instead of drawing and discarding.

The floating player can also be skipped as normal. If someone else goes out before the "floater", the floater receives a zero score, but does not technically win the hand.

The strategic value of floating is that the person immediately preceding the floating player is generally forced to try to "keep them afloat" for at least a few turns, either by discarding cards the floating player is required to pick up and play, or by skipping the floater.

This generally puts the player preceding the floater at a disadvantage compared to the other players and makes it less likely that that player will be able to finish their Phase if they have not yet done so.

Players can use this strategy to "gang up" on one player; the player after them will float, forcing the player to try to keep them afloat while all other players get a number of extra turns to try to lay down their Phase or go out.

Of course, the player preceding the floater is not actually forced to keep them afloat and may be able to go out themselves, lay down their Phase thus drastically reducing their score for the hand , or may simply concede the hand by allowing the floater to draw the card drawn is likely to be an unplayable, thus discardable, card.

Zwillinge , eine Zahlenreihe oder, in Phase 8, sieben Karten gleicher Farbe. Wer die Phase erfüllt, legt die entsprechenden Karten offen vor sich auf den Tisch.

Im folgenden Verlauf kann man dann passende Karten anlegen. Wenn ein Spieler so alle Karten ausgespielt hat, ist die Phase beendet. Ein Spieler kommt erst dann in die nächste Phase, wenn er die aktuelle erreicht hat.

Sollten mehrere in der Runde die Phase 10 haben, gewinnt der mit den niedrigsten Punkten. Mit Phase 10 - Würfel kam der erste Ableger des Spieles heraus.

Die Spielregeln gleichen denen des Kartenspiels. Ob man die nötigen Karten noch bekommt, bevor jemand anderes seine Phasen erreicht hat? Glück spielt eine Rolle, doch auch Taktik und Strategie bringen entscheidende Vorteile.

Wer mehr möchte, dem bietet Ravensburger Phase 10 Master mit weiteren und schwierigeren Phasen. Zusätzlich sind Aktionskarten enthalten, die das Spiel plötzlich wenden lassen.

Jeder Spieler durchläuft dabei die 10 Phasen unabhängig von den anderen Spielern. Doch jede Runde beginnt von vorne und die Spieler sind von den Karten, die andere abwerfen, abhängig.

Nur mit den richtigen Karten erreicht man die eigenen 10 Phasen. Gewonnen hat, wer als Erster alle Kartenkombinationen, also alle Phasen, ablegen konnte.

Bis dorthin gilt es, mehrere Runden zu bestehen. Dann gewinnt der Spieler mit dem niedrigsten Punktestand. Empfohlen ist für Phase 10 ein Mindestalter von 10 Jahren.

Nach oben ist 99 angegeben, aber eher als Symbol. Wer Jahre alt ist und älter, der soll wohl nicht absichtlich ausgeschlossen werden. Und unter 10?

Einfach ausprobieren, ob es schon klappt! Alleine ein Kartenspiel wie Phase 10 zu spielen, das sieht wohl jeder ein, ist nicht sehr unterhaltend.

Für 2 bis 6 Spieler ist Phase 10 gemacht. Das ganze Spiel dauert etwa 1 Stunde, bis ein Gewinner feststeht. Natürlich dient die Zeitangabe nur als Orientierung.

Das Kartenspiel bringt ganz eigene Karten und Symbole mit. Daher ist es nicht mit normalem französischem oder bayrischem Kartenblatt zu spielen.

Im Set sind enthalten:. Los geht es, indem jeder Mitspieler eine Übersichtskarte mit den Phasen erhält, welche die Personen offen auf den Tisch legen können.

Sie dienen ja nur zur Information und als Übersicht. Das hat den Vorteil, dass man nicht so viel Addieren muss und die Spieler bleiben punktemässig näher beieinander, so dass am Ende des Spiels oft nur 1 oder 2 Punkte über den Sieg entscheiden.

Ali B. Angelika K. Weitere Karten ablegen von Michael S. Beispiel 1: 2 Drillinge Man legt seine beiden Drillinge wie gehabt raus.

Kann man jetzt mit seinen restlichen Karten im weiteren Spielverlauf einen weiteren beliebigen Drilling bilden, dann kann man diesen Drilling in der eigenen Auslage ablegen.

Kann man im weiteren Verlauf der Runde einen weiteren beliebigen Drilling oder eine weitere Vierfolge bilden, kann man die in der eigenen Auslage ablegen.

Klar, dass dies aufgrund der Kartenanzahl nicht bei allen Phasen funktioniert ;- Ali B. Durcheinander von Tanja S. Tanja S.

Wie kann ich die löschen???? Dochin unserer variante spielt man die Phase, die sich einfach aus der Kartenhand ergibt wie z. Zeige alle 4 Kommentare!

Denise G. Johannes K. Bringt auch das taktische Element rein, zu überlegen, ob man rausgeht oder noch auf eine The remaining cards are placed in the center of the group to form the Draw Pile.

A card is then turned over and placed next to it. This is the Discard Pile. Draw a card from either the Draw Pile or the Discard Pile, and add it to your hand.

And then, discard any card that you want onto the Discard Pile. This is an example array prior to building a Phase, in this case, the second Phase.

If you have the required cards, you can then proceed to build your Phase. During your turn, if you can make a Phase, make sure you have all the required cards to form the Phase before laying them down face up in front of you.

If not, after drawing and discarding your cards, play moves on to the next person in turn. Each round is played in a clockwise direction, until finally, someone completes their Phase and goes out.

The first player to go out wins the hand. Scores are recorded please see below , and the player to the left of the dealer becomes the new dealer for the new hand.

All cards are gathered back in the deck after scores are tallied , shuffled, and dealt again to all the players by the dealer. A new hand now begins.

What is Hitting? Otherwise, you would always be picking up one card and then discarding one card during your turn; of course, the net result is this would not reduce the amount of cards in your hand.

Dafür fällt die Karte weg, die man auf dem Ablagestapel los wird. For those Phases which require more than 2 combinations, e. Das Kartenspiel bringt ganz eigene Karten und Symbole mit. Wir meine ja, auf jeden Fall. Das bedeutet, dass ein Spieler klopft, wenn er eine abgelegte Karte von einem anderen Spieler aufnehmen möchte. Wer Phase 10 noch nicht kennt, sollte vor dem Kauf aber auch noch einen kurzen Blick auf unseren Spielbericht zu Phase Löwen Entertainment Master werfen. Es ist natürlich wichtig, dass nur komplette Phasen auszuspielen sind. These symbol cards are very Deutschland Polen Endstand to the game, as we Www.Solitaire Kartenspiel Kostenlos see. Please help improve it or discuss these issues on the talk page. Interessant und lustig ist, einfach alle Phasen abzuspielen. 1: Zwei Drillinge. 2: Ein Drilling + eine Viererfolge. 3: Ein Vierling + eine Viererfolge. 4: Eine Siebenerfolge.

Wahrscheinlich muss Phase 10 Phasen sogar schon wГhrend des Freispielens der PrГmie Phase 10 Phasen Spielerkonto aufladen? - Inhaltsverzeichnis

Produktinformationen Stil: Phase 10 Technische Details.
Phase 10 Phasen

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Tumi

    Ich meine, dass Sie nicht recht sind. Ich kann die Position verteidigen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  2. Shak

    Ich denke, dass Sie nicht recht sind. Es ich kann beweisen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

Schreibe einen Kommentar